Zur sicheren Mail-Kommunikation unterstützt das iPhone von Haus aus S/MIME.

Mails mit S/MIME auf dem iPhone verschlüsseln

Wer seine E-Mails vor neugierigen Mitlesern schützen will, der muss sie verschlüsseln. Dazu unterstützt das iPhone standardmäßig S/MIME.

Mit  S/MIME lassen sich E-Mails, die man mit dem iPhone verschickt digital signieren und auf Wunsch auch verschlüsseln.

Dazu muss man lediglich sein Zertifikat samt Schlüsselpaar auf dem iPhone installieren. Das erledigt man, indem man sich das Zertifikat (das das Schlüsselpaar enthält) per E-Mail ans iPhone schickt und dort mit einem Fingertipp installiert.

Anschließend wechselt man zu "Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender". Hier wählt man den Account, zu dem das installierte Zertifikat gehört und tippt auf "Erweitert".

Im Abschnitt "S/MIME" legt man nun fest, ob eine Mail standardmäßig mit dem Zertifikat signiert und, falls möglich, auch automatisch verschlüsselt werden soll.

Bei einer Mail, die signiert, verschlüsselt oder beides ist, erscheinen im Namen des Absenders entsprechende Symbole. Ein Tipp darauf zeigt weitere Informationen zum Sicherheitsstatus der Mail an.

Die besten iPhone Tipps gratis per E-Mail...

Über 20.000 Leserinnen und Leser erhalten bereits "iPhone Daily" gratis per E-Mail:

  • Brandheiße iPhone News: So wissen Sie vor Anderen Bescheid, was es neues für das iPhone gibt!
  • Gratis-Tipps: Holen Sie mehr aus Ihrem iPhone heraus!
  • Power-Apps: Die besten Programme für Ihr iPhone!

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Empfehlen Sie uns weiter!

Per Social Bookmark oder Blog
Klicken Sie auf das Icon des von Ihnen verwendeten Services:

Tags: Sicherheit, Verschlüsselung, Mail, | Autor: Giesbert Damaschke | Datum: 06.03.2012